Landratsamt Waldshut


Adresse

Kaiserstraße 110

79761 Waldshut-Tiengen
Deutschland


Sachbearbeiter/in im Bereich Brand- und Katastrophenschutz


Branche: Sicherheit
Region: Baden-Württemberg
Ort: Waldshut-Tiengen

Art: Festanstellung
Abschluss: Bachelor/Master
Beginn ab: 03.12.2018
Dauer: -

Beschreibung

Das Landratsamt Waldshut - Amt für öffentliche Ordnung und Ausländerwesen - hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter/in im Bereich Brand- und Katastrophenschutz

in Vollzeit zu besetzen.

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Bearbeitung von brandschutztechnischen Prüfungen und Mitwirkung bei der Brandverhütungsschau
  • Mitarbeit in der technischen Einsatzleitung und dem Katastrophenschutzstab bei besonderen Einsätzen
  • Bearbeitung von Angelegenheiten des Landkreises im Bereich der Feuerwehr und des Katastrophenschutzes
  • Erstellung und Fortführung von Konzeptionen- und Katastrophenschutzplänen
  • Vertretung des Abteilungsleiters Feuerwehrrecht und Katastrophenschutz. Die Anpassung des Aufgabeninhalts bleibt vorbehalten.

 

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung im gehobenen/mittleren feuerwehrtechnischen Dienst oder im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst bzw. eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachwirt/in; ebenfalls möglich wäre ein Abschluss als Diplom-Ingenieur/Bachelor der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Sicherheitstechnik, Sicherheit und Gefahrenabwehr oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Bereitschaft ggf. weiterführende Qualifikationen zu erwerben, z. B. nach der VwV Brandschutzprüfung
  • Erfahrungen im vorbeugenden Brandschutz oder eine aktive Mitgliedschaft in einer Freiwilligen Feuerwehr sind von Vorteil
  • Verhandlungsgeschick, souveränes Auftreten, schnelle Auffassungsgabe sowie Netzwerkqualitäten
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Belastbarkeit sowie Flexibilität (Außendienst) und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Gute EDV Kenntnisse sowie gültige Fahrerlaubnis der Klasse B.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten und aufgeschlossenen Team
  • Die Einstellung erfolgt in Entgeltgruppe 10/11 TVöD bzw. bis Besoldungsgruppe A 11/A 12 LBesG, vorbehaltlich einer endgültigen Stellenbewertung
  • Schwerbehinderte oder gleichgestellte Bewerberinnen/Bewerber werden nach den Zielsetzungen des Schwerbehindertenrechts berücksichtigt.

 

Für nähere Auskünfte zum genannten Stellenprofil steht Ihnen Herr Dominik Rotzinger, Tel.: 07751/86-2115, dominik.rotzinger@landkreis-waldshut.de, gerne zur Verfügung. Fragen zum Arbeitsverhältnis beantwortet Ihnen gerne Herr Thomas Bohner, Haupt- und Personalamt, Tel.: 07751/86-1105, thomas.bohner@landkreiswaldshut.de.

 

Haben Sie Interesse?

Dann freuen wir uns Sie kennenzulernen. Bewerben Sie sich jetzt online unter www.landkreis-waldshut.de. Alternativ senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis spätestens 21.12.2018 an das Landratsamt Waldshut, Haupt- und Personalamt, Kaiserstraße 110 in 79761 Waldshut-Tiengen.


Firmenprofil

Landratsamt Waldshut: Arbeiten und Leben in einer attraktiven und dynamischen Region

Der Landkreis Waldshut liegt im Süden von Baden-Württemberg. Seine landschaftliche und kulturelle Vielfalt zeichnen ihn aus. Den Schwarzwald im Rücken, den Rhein zu Füssen, die Schweiz vor Augen und Frankreich in Ausflugsnähe - diese besondere geografische Lage ist Teil unserer hohen Lebensqualität. Natur, Kultur und Genuss prägen den Landkreis und die Menschen, die hier leben.

Das Landratsamt Waldshut ist ein wichtiger Arbeitgeber der Region und bietet seinen Beschäftigten ein modernes und attraktives Arbeits- und Lebensumfeld.

Hierbei setzen wir auf motivierte, engagierte und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Menschen wie Sie!

Als Arbeitgeber bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gute Rahmenbedingungen:

  • flexible Arbeitszeiten: In Abstimmung mit dem jeweiligen Arbeitsteam kann die Arbeitszeit in vielen Aufgabenbereichen des Landratsamtes flexibel gestaltet werden. 
  • eine Vielzahl unterschiedlicher Teilzeitmodelle 
  • eine Kantine mit vom Arbeitgeber bezuschusster Mittagsverpflegung 
  • Entwicklungsmöglichkeiten für engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 
  • sichere Arbeitsplätze in der öffentlichen Verwaltung

Zum Unternehmensprofil