Deutsch-Französisches Forschungsinstitut Saint-Louis (ISL)


Adresse

rue du Général Cassagnou 5

68300 Saint-Louis
Frankreich


Kontakt

Homepage: www.isl.eu
E-Mail: humanresources@isl.eu


Ingenieur für Hochfrequenzelektronik (m/w)


Branche: Elektronik / Elektrotechnik
Region: Deutschland
Ort: Weil am Rhein

Art: Festanstellung
Abschluss: Bachelor/Master
Beginn ab: 12.04.2019
Dauer: 5 Jahre, Verlängerung möglich

Beschreibung

Wir bieten Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine spannende Tätigkeit als

Ingenieur für Hochfrequenzelektronik (m/w)

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und innovativ

  • Entwicklung von Hochfrequenz-Elektronik zur bi-direktionalen Kommunikation
  • Entwurf und Realisierung von miniaturisierter Hochfrequenz-Elektronik (Verstärker, Transceiver etc.)
  • Implementierung von Modulationsverfahren zur Kommunikation auf FPGAs
  • Validierung der entwickelten Bausteine (Labor und Freiflugversuche)
  • Durchführung von Hochfrequenzmessungen im Labor

Ihre Qualifikation – fundiert und adäquat

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Ingenieursstudium Elektrotechnik/Hochfrequenztechnik
  • Ihre Erfahrungen mit Hochfrequenzbausteinen und FPGAs zeichnen Sie aus
  • Ihre guten Kenntnisse für den Entwurf elektronischer Schaltungen setzen Sie gekonnt ein
  • Sie beherrschen die Programmierung (C/C++, Python), embedded systems und Linux
  • Sie besitzen Grundkenntnisse in Französisch
  • Sie zeichnen sich durch Ihre Organisationsfähigkeit, Motivation und Ihren Teamgeist aus

Was bieten wir?

Die Besetzung der Stelle ist zunächst für fünf Jahre vorgesehen, eine Verlängerung ist möglich. Das Institut bietet eine attraktive Vergütung, gleitende Arbeitszeit und vielfältige Möglichkeiten der Fortbildung.

Wenn Sie sich von dieser Herausforderung angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Schulabschluss-, Examens- und Arbeitszeugnisse, Führungszeugnis zur Vorlage beim Arbeitgeber, Beurteilungen und sonstige relevante Nachweise). Bitte senden Sie diese unter Angabe des Kennwortes „STC-I“ an:

Deutsch-Französisches Forschungsinstitut Saint-Louis
Frau Isabel BORCHERT
Postfach 1260
79547 Weil am Rhein, Deutschland
Tel.: +33 (0)3 89 69 51 31
humanresources@isl.eu

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht.


Firmenprofil

Das Deutsch-Französische Forschungsinstitut Saint-Louis (ISL), im Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Schweiz, ist eine international anerkannte und in einem globalen wissenschaftlich-industriellen Netzwerk verankerte
Forschungseinrichtung. Unsere Forschungsschwerpunkte liegen auf verschiedenen sicherheits- und verteidigungsrelevanten Gebieten. Wir arbeiten sowohl im Bereich der Grundlagenforschung als auch anwendungsorientiert. Dabei
gewinnt die Nutzung unserer Forschungsergebnisse auch für zivile Anwendungen zunehmend an Bedeutung.

Wir suchen neugierige und engagierte Mitarbeiter. Menschen mit dem Ehrgeiz, gemeinsam mit uns etwas zu bewegen - und mit dem Anspruch, ihre persönlichen Karrierechancen bei uns zu verwirklichen.


Zum Unternehmensprofil